Verein

Unsere Vereinsgeschichte begann am 01.08.1950.

Als Trägerbetrieb fungierte bis zu seiner Abwicklung nach der Wende die VEB Gärungschemie Dessau. Als Gründungsmitglieder sind noch Herbert Haubold, Gustav Körting, Fritz Völker und Klaus Kobel bekannt.

Im Jahre 1951 wurden die noch heute als treue Fans auftretenden Sportfreunde Ernst Gollan und Günter Naumann Vereinsmitglieder. Der Verein bestand zuerst aus einer Männermannschaft und in den 60’er Jahren nahmen auch noch eine A- und B-Jugend den Spielbetrieb auf. Dazwischen erfolgte in den 50’er Jahren ein Zusammenschluss mit der BSG Empor Waldersee. Hier setze sich dann die 1. Mannschaft aus Walderseer Spielern und die 2. Mannschaft aus Spielern der BSG Chemie Dessau zusammen. Da diese Spielunion aber nicht richtig funktionierte, wurde Anfang der 60’er Jahre wieder die Trennung vollzogen und eine neue Sportgemeinschaft CHEMIE DESSAU gegründet.

Ab 1971 begann eine systematische und erfolgreiche Jugendarbeit. Besonders hervorgetan haben sich dabei die Sportfreunde Richard Wolf und später auch Claus Eichhorn, unter dem Namen „Bomse“ bekannt, sowie Peter Scheltzke.

Ab den 70’er Jahren spielte die BSG CHEMIE DESSAU immer mit 2 Männermannschaften im aktiven Spielbetrieb. Sektionsleiter war Richard Wolf.

In den 80’er Jahren stand unser 1. Männerteam mehrfach vor dem Aufstieg in die damalige Bezirksklasse, welcher aber leider nie gelang. Dafür wurde in den 80′ er Jahren unsere 2. Mannschaft mehrfach Meister der damaligen Kreisklasse.

Als im Zuge der Wende 1989 unser Trägerbetrieb VEB Gärungschemie Dessau abgewickelt wurde, gründete sich im Sommer 1990 die SG GRÜN WEIß DESSAU e. V. neu. Der Abteilung Fußball gehörten 2. Männer- und eine „Alte“ Herrenmannschaft an. Außderdem spielte im Nachwuchsbereich eine C- und B-Jugendmannschaft.

Im Jahre 1994 wurde eine E-Jugendmannschaft aufgebaut. Das war der Beginn einer insgesamt erfolgreichen Nachwuchsarbeit, mit dem Ziel mittelfristig möglichst alle Nachwuchsaltersklassen zu besetzen. Die meisten der damaligen E-Jugend Spieler sind heute Spieler unserer Männermannschaften.

Seit der Saison 2007/2008 ist es nunmehr gelungen mit 3 Männermannschaften am Spielbetrieb teilzunehmen. Auch im Nachwuchsbereich nimmt eine F, E- und D-Jugend am Spielbetreib teil. In dieser Spielsaison gelang der 1. Mannschaft der Aufstieg in die Kreisoberliga und der 2. Mannschaft der Aufstieg in die Kreisliga.

Inklusive der Kegelabteilung hat die SG Grün Weiß Dessau e. V. circa 160 Vereinsmitglieder.

Bis zur Saison 2012/13 hielt sich die 1. Männermannschaft in der Kreisoberliga. Mit dem Abstieg in die Kreisliga und dem daraus folgenden Abstieg der 2. Männermannschaft in die 1. Kreisklasse kam es zu einem Neubeginn im Verein.
Doch nicht nur im Bereich Fußball gab es Veränderungen. So wurden vielfältige Projekte rund um das Vereinsgelände durch große Eigenleistung umgesetzt. 2011 wurde eine Flutlichtanlage für den Trainingsplatz gebaut, 2012 eine Photovoltaikanlage für ökologische Stromerzeugung auf dem Vereinsdach angebracht und nach dem Unwetter 2013 die nötig gewordenen Umgestaltungen des Sportplatzgeländes umgesetzt.

2014/15 schaffte die 1. Männermannschaft mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft den Wiederaufstieg in die Kreisoberliga. Seit dem Abstieg 2012/13 spielen die 2. und 3. Männermannschaft in der 1. Kreisklasse. Mit Saisonbeginn 2016/17 wird es erstmals keine Meldung von 3 Männermannschaften geben.